Gemeinsam den Bodensee per Rad umrunden

Viertägige Erlebnistour von Konstanz über Bregenz und Lindau nach Friedrichshafen und Radolfzell

In diesem Jahr wird die Bodenseeumrundung zum dritten Mal stattfinden und wie schon in den Jahren zuvor, bist Du, deine Freunde sowie deine Familie herzlich zu unserer beliebten Bodenseeumrundung ganz im Zeichen der “Kooperation” mit Jung und Krebs e.V. eingeladen!

 

 

rund um den Bodensee

von Konstanz über Bregenz, Lindau, Friedrichshafen und Radolfzell

Tour For Life um den Bodensee – vier Tagesetappen auch für Ungeübte

Treffpunkt Freiburg, Start in Konstanz

Fr. 30.08.2019: Von Konstanz via Romanshorn nach Bregenz bzw. Lindau (66 km)

Anreise nach Konstanz: Treffpunkt Freiburg Hauptbahnhof 9:45 Uhr, Abfahrt FR Hbf. 10:11 Uhr -> Ankunft in Konstanz um 13:35  Uhr

Abfahrt Konstanz Hauptbahnhof 14 Uhr:

Von Konstanz aus, radeln wir entlang der Schweizer Seeseite über Romanshorn und Rorschach nach Bregenz. Insgesamt erwarten uns weitestgehend flache 66 km durch Wiesen und Wälder, dabei laden zahlreiche Badestellen zur Erfrischung ein.

Unterkunft: In Bregenz besteht die Möglichkeit auf dem Campingplatz, in der “JUFA” (Jugendherbere) oder im Jugendhotel Hard zu übernachten. Alternativ ist eine Weiterfahrt nach Lindau (Campingplatz & Unterkünfte) möglich. Bitte rechtzeitige Reservierung beachten!

Sa. 31.08.2019 Von Bregenz bzw. Lindau über Friedrichshafen und Meersburg nach Birnau (65 km)

Am nächsten Tag starten wir gemütlich nach dem Frühstück und fahren weiter nach Lindau um von dort aus über Friedrichshafen und Meersburg nach Birnau zu gelangen.

Nachdem wir in Meersburg die imposante Burganlage passieren, fahren wir immer entlang der wunderschönen Nordseite des Bodensee weiter nach Unteruhldingen wo wir die Pfahlbauten besichtigen können bis zu unserem Tagesziel Birnau.

Unterkunft: Camping Birnau oder Bodensee Hostel.

So. 01.09.2019: Von Birnau über Überlingen und Ludwigshafen nach Radolfzell/Markelfingen (39 km)

Vorbei an Apfelplantagen führt uns unser Weg mit Blick über den See schweifend nach einem kurzen Abstecher in die Stadt Ludwigshafen über den Bodanrück  an den Untersee nahe Radolfzell.

Unterkunft: “Radhotel am Gleis“ in Radolfzell, Naturfreundehaus oder Campingplatz Markelfingen oder Camping Willam in Allensbach.

Mo. 02.09.2019 – Von Markelfingen mit Rundtour Insel Reichenau nach Konstanz (35 km)

Am letzten Tag unserer Bodenseeumrundung lassen wir es nochmals gemütlich angehen und besichtigen im Rahmen einer Inselumrundung die Klosterinsel Reichenau und ihre üppigen Gemüsegärten.

Von Konstanz aus bringt uns der Zug via Basel wieder zurück nach Freiburg (Abfahrt in Konstanz jeweils stündlich z.B. ab 16:23 Uhr Ankunft in Freiburg um 19:23 Uhr, in Basel um 18:16 Uhr.

Hier gibt es die Tourenübersicht zum Herunterladen, Ausdrucken und Teilen!

Kosten, Gepäck & Übernachtung

Die Anreise mit dem Zug ist mit dem Baden-Württemberg Ticket möglich. Die Kosten hierfür belaufen sich bei fünf Personen auf 39,- EUR. Also ca. 8,- EUR pro Kopf.

Wichtig! Fahrradkarten für den Nahverkehr kosten 5,- EUR und sind obligatorisch.

In erster Linie ist geplant auf Campingplätzen zu übernachten, da diese für Radfahrer auch kurzfristig in der Regel Zeltplätze bereitstellen. Bei Lagerfeuer und gemütlichen Grillen, lassen wir so den Tag ausklingen. Hierfür benötigt ihr natürlich einen Schlafsack und Zelt. Hier könnt ihr Euch in die “Zeltliste” eintragen.

Die Übernachtungskosten auf dem Zeltplatz belaufen sich auf circa 20,- Euro pro Person.

Vitalität, Lebensfreude und Abenteuerlust

Treten gegen Krebs

Bodenseeumrundung 2016

Summa summarum solltet ihr für ein schönes, erlebnisreiches Fahrradwochenende rund um den Bodensee, je nach Komfort, zwischen 80 und 150 Euro kalkulieren.

Für das Gepäck beschränke ich mich auf ein Minimum: Waschbeutel, Wechselunterwäsche, 2 frische T-Shirts, Jogging- oder kurze Hose, Regenklamotten, Fleecejacke (für den Abend).

 

Wenn Du, Deine Freunde oder Familie gerne an dieser erlebnisreichen Tour teilnehmen möchte, melde dich bitte bis zum 18.08. bei mir, so dass wir alles Weitere besprechen können.

Ich freue mich auf Dich!

 

Dein

Christian