page title icon Auf dem Weg zum Schauinsland(könig) On my way to the Schauinsland(könig)

Zum Schauinsland(könig) 2015

Ein Kurzausflug mit Trainingseffekt

Dem Feiertag sei Dank, habe ich heute mit 20 Kilo Gepäck eine 50 Kilometer Tagesfahrt auf den Schauinsland (1284 m) unternommen.

Schauinsland
Blick in Richtung Holzschlägermatte

Eigentlich wollte ich auf dem Belchen zelten, doch enttäuschenderweise hatte ich den Schlafsack zu Hause vergessen.
Los ging`s in Freiburg-Kappel um 12 Uhr. Richtung Merzhausen fuhr ich durch das Hexental nach St. Ulrich und von dort aus steil bergauf bis Geiersnest. Von dort aus unaufhörlich weiter bergauf in Richtung Schauinsland in Höhe der Holzschlägermatte.

Ab hier führte der Weg in den Wald.
Vorbei an kleinen Wasserfällen begleitete mich stets der Geruch von Brombeeren und Blaubeeren. Das sich durch die Baumwipfel brechende Sonnenlicht machte die Atmophäre perfekt.

Kurze Zeit später konnte ich etwas außer Atem auf dem Gipfel im Sonnenschein die traumhafte Aussicht bis zum Belchen (1414 m) und Blauen (1165 m) genießen.

Nun ging es über Hofsgrund unterhalb des Schauinsland mit 65 km/h rasant bergab durch Oberried in Richtung Kirchzarten.

Die Schauinsland-Tour in der Übersicht auf komoot.de

Traingseffekt

Schauinslandskönig
“Schauinslandskönig” Höhe Stohren auf 1200 m

Nachdem ich letzte Woche Kontakt mit den Organisatoren des Schauinslandkönig aufgenommen habe, werde ich die kommenden Wochen trainieren, um auch mit Gepäck die 11,5 km und rund 800 Höhenmeter zu bewältigen.

Auf meine Anfrage hin im Juli an dem Bergzeitfahren in Freiburg teilzunehmen und gleichzeitig die Tour For Life vorzustellen, erhielt ich die erfreuliche Nachricht, dass ich gerne auch auf dem Schauinsland einen kleinen Stand aufbauen könne und die Organisatoren Tour-For-Life Flyer den Anmeldeunterlagen beilegen würden.
[pullquote style=”left]Team – Tour For Life[/pullquote]
Da man bei der Anmeldung einen Teamnamen angeben muss, habe ich nun sogar (momentan noch ein 1-Mann-Team) ein Tour For Life-Team gegründet.

[message type=”success”]Wenn Du Lust hast am 25.07. im “Tour For Life-Team” mitzufahren, gib mir kurz Bescheid und ich melde Dich mit an.[/message]
Genauso freue ich mich natürlich auch über motivierende Anfeuerungsrufe aus dem Publikum.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.