Gemütliche Radtour nach Staufen mit Straußenbesuch und Stadtrundgang

Am Sonntag, den 29.07.2018, führt unsere Tour von Freiburg durch das Schneckental nach Staufen

Diese Sommertour lädt dich ein, gemeinsam eine erlebnisreiche und landschaftlich reizvolle Radtour von Freiburg nach Staufen mit dem Ziel – Kerber Strauße – sowie einem anschließenden Rundgang durch die historische Altstadt Staufens zu unternehmen.

Radtour nach Staufen

Grillen & Chillen in der Kerber-Strauße

Die Strecke verläuft in einer Landschaft mit sanft-hügeligen Weinbergen, welche an die Toskana erinnert. Wir streifen den schönen Winzerort Ebringen und durchqueren Pfaffenweiler im Schneckental, bevor wir auch schon die Ruine der Burg Staufen entdecken und uns nach einer überschaubaren Strecke von knapp 20 Kilometern in Staufen, dem Ende unserer Radtour  einfinden.

Die Rückfahrt ist ab Staufen im stündlich mit der S-Bahn (Tickets inkl. Fahradmitnahme 9,- €; Fahrtzeit: 0:23 Min) möglich.
Wer sich fit fühlt, nimmt auch an der Rückfahrt per Rad, durch das schöne Hexental -vorbei an Bollschweil, Wittnau und zurück über Merzhausen teil.
Hier sind ein paar Höhenmeter zu bewältigen, wohingegen die Hinfahrt vorbei an St. Georgen, Ebringen, Pfaffenweiler und Ehrenstetten vorwiegend flach verläuft.

Radweg vorbei an Ebringen

Der Radweg vorbei an Ebringen

Eckdaten zur Radtour von Freiburg nach Staufen

  • Datum: Sonntag, 29. Juli 2018
  • Start: Konzerthaus Freiburg; Treffpunkt ab 10:15 Uhr, Abfahrt 10:30 Uhr
  • Ankunft Kerber-Strauße: ca. 11:30 Uhr
  • Mittagspause in der Kerber-Strauße (Auf der Breite) bis ca. 14 Uhr
  • Anschließender Rundgang durch die Altstadt Staufens
  • Rückfahrt ab Staufen mit Breisgau-S-Bahn im 30 Minuten Takt.
    Sonst Rückfahrt per Rad mit voraussichtlicher Ankunft in Freiburg um 19 Uhr.

Hier gibt es die Tourenübersicht zum Herunterladen, Ausdrucken und Teilen!

Ergänzende Informationen:

    • Die komplette Fahrradtour inklusive Rückfahrt setzt eine mäßige Kondition (Netto-Fahrzeit der Radtour Freiburg-Breisach circa. 1,5 Stunden) voraus.
    • Die Rückfahrt ab Staufen ist mit dem Zug inkl. Fahrradmitnahme möglich. Optional besteht die Möglichkeit an der Rückfahrt durch das Hexental teilzunehmen. Für Familien mit Kindern und Ungeübtere ist dies eher ungeeignet.
    • Das Tempo wird durch die Gruppe bestimmt. Zu erwarten sind durchschnittlich 12-15 km/h.

MitfahrerInnen wie immer herzlich willkommen!

Bitte beachten: Die Teilnahme ist kostenfrei und für Jederfrau /-mann möglich. Teilnahme an den Touren unterliegt Ihrer individuellen Verantwortung und erfolgt auf eigene Gefahr.
Für eventuell auftretende Schäden, wird keine Haftung übernommen. Eine Anmeldung über die Facebookseite www.tourforlife.org, via Mail an kontakt@tourforlife.org wird erbeten.

Die Tour for Life – Radfahren gegen Krebs, ist ein soziales Projekt in Zusammenarbeit mit dem Verein Jung und Krebs und kein Reiseveranstalter. Verpflegung sowie An- und Abreise erfolgen eigenverantwortlich.